kommissarischer Chefarzt Dr. med. Ulrich Uebelhack

HELIOS Privatklinik Aue
Gartenstraße 6
08280 Aue

Onkologie & Palliativmedizin

HELIOS Privatklinik Aue

Die Bemühungen der modernen Onkologie sind darauf gerichtet die Entstehung von Krebs zu verhindern oder eine bereits bestehende Krebserkrankung erfolgreich zu therapieren. Wenn Sie ein sogenannter Risikopatient sind bieten wir Ihnen Sicherheit mit einem auf Sie und Ihre Bedürfnisse persönlich zugeschnittenen „Screening“ nach modernsten Standards.

Onkologie & Palliativmedizin

 Diese Untersuchungen sind als Teil der Vorsorge anerkannt und durch die Forschungsarbeit der Vergangenheit heute auf hohem Niveau möglich. Unsere Experten vermitteln Ihnen bei einem bereits bekannten Krebsrisiko außerdem nachgewiesen wirksame Maßnahmen zur Prävention und unterstützen Sie bei deren Umsetzung.

Wurde eine Krebserkrankung diagnostiziert, sind die heute verfügbaren Therapiemöglichkeiten vielfältig und wirksam. Im Allgemeinen wird mit onkologischen Therapien entweder die Entfernung oder Zerstörung des Tumorgewebes angestrebt. Sowohl operative als auch konservative Methoden stehen unserem Team um Dr. med. Ulrich Uebelhack hier zur Verfügung.

Die Diagnose Krebs und auch der nachfolgende Kampf gegen die Erkrankung erfordern einen immensen Kraftaufwand von Ihnen. Das wissen wir. Deshalb stehen Ihnen neben unseren onkologischen Experten auch erfahrene psychologische Berater zur Seite, die Sie auf Ihren Wunsch begleiten und unterstützen.

Genaueres zu den onkologischen Spezialgebieten von Dr. med. Uebelhack, den therapeutischen Maßnahmen im Einsatz und weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer 03771 44 04-20 00 oder per Email für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

  • Zytostatische Therapie: adjuvante/neoadjuvante
  • Chemotherapie
  • Zytokintherapie
  • Hormontherapie
  • Palliativtherapie
  • Schmerztherapie
  • Ernährungstherapie
  • Supportivmaßnahmen
  • Stomaversorgung
  • Onkologische Notfalltherapie
  • Simultane Strahlen- und Chemotherapie

Palliativmedizinischer Schwerpunkt

  • Einleitung, Umstellung und Weiterführung internistisch/ onkologischer Maßnahmen bei tumorbedingten Symptomen wie Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Obstipation, Obstruktion, Luftnot, Appetitlosigkeit, Angst, Depression
  • Intensive Pflege und individuelle Zuwendung durch speziell geschulte onkologische Fachschwestern
  • Versorgung von Wunden, Fisteln und Stomata
  • Ernährungstherapie (enteral und parenteral sowie individuelle Diätpläne)
  • Psychosoziale Beratung
  • Seelsorgerische Betreuung und Begleitung der Patienten
  • Begleitung beim Abschiednehmen und Sterben
  • Psychoonkologische Betreuung der Angehörigen