Chefarzt Dr. med. Eike Nickel

HELIOS Privatklinik Berlin-Zehlendorf
Walterhöferstraße 11
14165 Berlin

Anästhesiologie und Schmerztherapie

HELIOS Privatklinik Berlin-Zehlendorf

Für die Anästhesie und Schmerztherapie in unserer Privatklinik steht Ihre Schmerzfreiheit im Mittelpunkt. So werden individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt modernste und schonendste Verfahren der Anästhesie angewandt.

Anästhesie & Schmerztherapie

Neben der klassischen operativen Anästhesie - einer Betäubung mit dem Ziel, Sie in einen Zustand der Reiz- und damit Schmerzunempfindlichkeit zu versetzen - bieten wir je nach Erfordernis Narkosen und Regionalanästhesien an. Durch die Kombination mit effektiver Schmerztherapie können wir postoperative Schmerzen nach Operationen weitestgehend vermeiden.

Der Chefarzt Dr. med. Eike Nickel ist Experte auf seinem Gebiet und begleitet Sie vor, während und nach Ihrem Eingriff mit seinem Rat und Fachwissen.

Die Schmerztherapie selbst hat zum Ziel, die Ursachen und Wirkungsweisen Ihrer Schmerzen tiefgreifend zu verstehen und so die bestmögliche Therapie für Sie zu entwickeln. Mit unserer fachübergreifenden und ganzheitlichen Behandlung lindern wir Ihre Schmerzen, auch chronische. Und Sie können wieder schmerzfrei leben.

Mehr zu den Spezialgebieten von Chefarzt Dr. med. Nickel haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer (030) 311 681 1500 oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Operative Anästhesie

  • Minimalinvasive Anästhesie (Erweiterte Anwendungen der Larynxmaske bei endoskopischen Verfahren, Adipositas, Bauchlage: deutlich weniger Husten und Halsschmerzen, verbesserte Lungenfunktion und weniger Schmerzmittelbedarf;
  • differenzierte Analgosedierungen für MRT, CT und Interventionen bei Erwachsenen sowie Kindern und Säuglingen [Projekt „MRT im Schlaf“]
  • kombinierte Regional- und Allgemeinanästhesie
  • Kinderanästhesie und Kinderregionalanästhesie
  • Thoraxanästhesie inklusive Jet-Ventilation und Anästhesie bei bronchoskopischen Verfahren
  • Anästhesie beim älteren Menschen
  • Anästhesie bei großen und komplexen Eingriffen inklusive erweitertem Monitoring
  • Ultraschallgestützte Regionalanästhesie
  • Differenziertes Atemwegsmanagement (mit wissenschaftlichen Untersuchungen)
  • Videoassistierte Intubation
  • EEG-gesteuerte Narkosetiefe
  • Alle Narkosetechniken (balancierte Anästhesie, TIVA, TCI) mit modernen Medikamenten
  • Alle Regionalanästhesieverfahren (peripher und rückenmarksnah)
  • Fremdblutsparende Verfahren: Hämodilution, maschinelle Autotransfusion

Schmerztherapie

  • Beteiligung an der interdisziplinären Schmerzkonferenz
  • Alle Blockadetechniken peripher und rückenmarksnah zur Schmerztherapie
  • Akutschmerzdienst für postoperative Schmerzen
  • Schmerztherapie schwerkranker Patienten
  • QUIPS
  • Multimodale Schmerztherapie