Chefarzt Prof. Dr. med. Elmar Berendes

HELIOS Privatklinik Krefeld
Lutherplatz 40
47805 Krefeld

Anästhesie & Schmerztherapie

HELIOS Privatklinik Krefeld

Für die Anästhesie und Schmerztherapie in unserer Privatklinik steht Ihre Schmerzfreiheit im Mittelpunkt. So werden, individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, modernste und schonendste Verfahren der Anästhesie angewandt.

Anästhesie & Schmerztherapie

Neben der klassischen operativen Anästhesie, einer Betäubung mit dem Ziel, Sie in einen Zustand der Reiz- und damit Schmerzunempfindlichkeit zu versetzen, bieten wir je nach Erfordernis Narkosen und Regionalanästhesien an. Durch die Kombination mit effektiver Schmerztherapie können wir auch postoperative Schmerzen weitestgehend vermeiden.

Chefarzt Prof. Dr. med. Elmar Berendes ist Experte auf seinem Gebiet und begleitet Sie vor, während und nach Ihrem Eingriff mit seinem Rat und Fachwissen

Die Schmerztherapie selbst hat zum Ziel, die Ursachen und Wirkungsweisen Ihrer Schmerzen tiefgreifend zu verstehen und so die bestmögliche Therapie für Sie zu entwickeln. Mit einer fächerübergreifenden und ganzheitlichen Anwendung erreichen wir die Linderung - auch chronischer - Schmerzen, und damit ein wieder lebenswertes Leben.

Genaueres zu den Spezialgebieten von Prof. Dr. med. Berendes haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer (02151) 76 37 912-02 oder per Email für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Spezialgebiete

  • Klinische Anästhesiologie
  • Kardioanästhesie mit Echokardiographie
  • Kinderanästhesie
  • Operative Intensivmedizin
  • Akute Schmerztherapie
  • Chronische Schmerztherapie
  • Notfallmedizin

Anästhesiologie

  • Sämtliche moderne Narkosetechniken (TIVA, balancierte Anästhesie, Kombinatinsanästhesien mit Allgemein- und Regionalanästhesie)
  • Regionalanästhesie mit kontinuierlicher Medikamentengabe über Perfusionspumpen zur peri- und postoperativen Schmerzausschaltung
  • Einsatz der transösophagealen Echosonographie zur Differenzierung von Herzerkrankungen
  • Einsatz der Ein-Lungen-Ventilation über einen Doppellumentubus bei thoraxchirurgischen Eingriffen
  • Moderne Inhalationsanästhesie in Minimal-Flow-Technik
  • Jet-Ventilation bei Eingriffen am Kehlkopf und an der Luftröhre
  • Kinderanästhesie
  • Neugeborenenversorgung inkl. Fehlbildungschirurgie, Regionalanästhesie im Säuglings- und Kleinkindalter
  • Anästhesie-Ambulanz

Operative Intensivmedizin

  • Betreuung auf vier operativen Intensivstationen unter anästhesiologischer Leitung mit insgesamt 52 Betten
  • Differenzierte invasive und nicht invasive Beatmungstherapien mit der Möglichkeit der Lungenersatztherapie
  • Sämtliche moderne Nierenersatzverfahren
  • Apparative Kreislaufunterstützungssysteme (IABP, Cardiac-Assist Systeme) Hirndruckmesssysteme zur differenzierten Therapie von Schädel-Hirn Verletzungen inkl. EEG
  • Interdisziplinäres Schockraum-Management
  • Überregionales Traumazentrum zur Versorgung von Schwerst- und Mehrfachverletzten
  • 24-Stunden Intensiv Notfall-Hotline

Notfallmedizin

  • Koordinierende Klinikeinsatzleitung bei Schadensfällen und Katastrophen im HELIOS Klinikum Krefeld
  • Innerklinische 24-Stunden Reanimationsbereitschaft
  • Regelmäßige, verpflichtende Reanimations-Fortbildung für ärztliche und pflegerische Mitarbeiter gemäß den aktuellen Richtlinien der Fachgesellschaften