Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Frieling

HELIOS Privatklinik Krefeld
Lutherplatz 40
47805 Krefeld

Gastroenterologie, Hepatologie & Infektiologie

HELIOS Privatklinik Krefeld

Das Spektrum der Gastroenterologie als Teilgebiet der Inneren Medizin ist breit und umfasst alle Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Speiseröhre und der Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.

Gastroenterologie, Hepatologie & Infektiologie

In diesem Zusammenhang widmet sich Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Frieling der Diagnostik, Therapie und Prävention gastroenterologischer Krankheiten mit besonderem Gewicht auf chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, akute und chronische Pankreaserkrankungen und gastrointestinale Tumore. Durch seine Spezialisierung auf Hepatologie gewährleistet er zudem besondere Fachkunde in der Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen der Leber und Galle. Die Weiterbildung im interdisziplinären Fachgebiet der Infektiologie qualifiziert Prof. Dr. med. Frieling zur Versorgung viraler, bakterieller und protozoaler Infektionen.

Mit modernster Funktionsdiagnostik ist Chefarzt Prof. Dr. med. Frieling mit seinem Team so rundum für Sie da.

Genaueres zu den gastroenterologischen Schwerpunkten von Chefarzt Prof. Dr. med. Frieling, der diagnostischen Technologie und unseren weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer (02151) 76 37 912-02 oder per Email für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Spezialgebiete

  • Gastroenterologie und Gastroenterologische Onkologie
  • Internistische Hämatologie und Onkologie
  • Infektiologie
  • Hepatologie
  • Neurogastroenterologie und Ernährungsmedizin
  • Diagnostische und Interventionelle Endoskopie

Leistungen

  • Diagnostik und Therapie solider Tumore, Lymphome und Leukämien
  • Anämie und Störung der Thrombozyten
  • Akute und chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Durchfallerkrankungen
  • Funktionelle Darmerkrankungen (u.a. Reizdarm, Reizmagen, Verstopfung, Blähungen, Inkontinenz)
  • Schluckstörungen, Speiseröhrenmotilitätsstörungen, Achalasie
  • Behandlung von Stenosen (Bougierung, Stents, Gallengangsprothesen, PTCD)
  • Ernährungstherapie mit Beratung und Schulung (Sonden, PEG / PEJ, Gastropexie)
  • Nichtkardiale Brustschmerzen
  • Akute und chronische Lebererkrankungen, Leberzirrhose
  • Immundefektsyndrome
  • Mangelernährung, Adipositas, Nahrungsallergien und -unverträglichkeiten
  • Hämorrhoidalleiden und Schleimhautprolaps
  • Palliativmedizinische Versorgung
  • Entfernung von Schleimhauttumoren (Mukosektomie, endoskopische Submukosadissektion, Argonplasmakoagulation)
  • Neoadjuvante, adjuvante und palliative Chemotherapie
  • Radiochemotherapie (mit der Klinik für Strahlentherapie)

Kompetenzzentren und spezielle Qualitätssicherungsverfahren

  • Darmzentrum
  • zertifiziertes Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
  • Schluckzentrum
  • Immundefektzentrum

Fortbildung, Lehre, Forschung

  • Endoskopietrainingskurse und zertifizierte Sonographiekurse (Ärztekammer Nordrhein)
  • Zertifizierungskurs für Diätassistentinnen VDD
  • Teilnahme an Multicenter-Studien
  • Gründer der Stiftung für Neurogastroenterologie
  • Abstract-Auswahlkomitee der DGVS
  • Wissenschaftlicher Beirat MEDICA und Gastro Liga