Chefärztin Priv.-Doz. Dr. med. Heike Bruck

HELIOS Privatklinik Krefeld
Lutherplatz 40
47805 Krefeld

Innere Medizin - Nephrologie, Diabetologie & Endokrinologie

HELIOS Privatklinik Krefeld

Dem Zeitgeist weit voraus, sind die Nieren seit jeher die Recyclingspezialisten unseres Körpers und sorgen für dessen kontinuierliche Entgiftung.

Innere Medizin - Nephrologie, Diabetologie & Endokrinologie

Als Experten auf dem Gebiet der Nephrologie, widmen sich Chefärztin Priv.-Doz. Dr. med. Heike Bruck und ihr Team dem Aufgabengebiet, der Funktionsweise und den Erkrankungen der Niere und bieten Ihnen das volle Leistungsspektrum der Nephrologie. Angefangen von der Behandlung aller akuten und chronischen Nierenerkrankungen, über die Durchführung von Nierenersatzverfahren bis hin zur Vor- und Nachsorge bei Nierentransplantationen.

Die Versorgungsschwerpunkte liegen in der umfassenden Diagnostik und Therapie von Patienten mit Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen, Autoimmun-/ Systemerkrankungen - insbesondere mit Nierenbeteiligung, sowie in der qualitativ hochwertigen Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus und hormonellen Erkrankungen. Wir sind zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL® und DMP-anerkannte Diabetes-Klinik bzw. DDG-zertifizierte Behandlungseinrichtung für stationäre Patienten mit Typ-1 und Typ-2 Diabetes mellitus inklusive diabetisches Fußsyndrom

Ein weiterer internistischer Schwerpunkt von Chefärztin Dr. med. Bruck liegt in der umfassenden Therapie von Stoffwechselstörungen und hormonellen Problemen, insbesondere der sogenannten Zuckerkrankheit Diabetes und deren Begleiterscheinungen. Von speziell geschulten Diabetologen werden Sie optimal und individuell auf Ihr Leben mit Diabetes eingestellt. In Einzelberatungen erhalten Sie Unterstützung und fachgemäßen Rat gemäß Ihren Bedürfnissen, so dass sich Ihre Prognose nachhaltig verbessert.

Genaueres zu den nephrologischen Schwerpunkten von Chefärztin Dr. med. Bruck, der diagnostischen Technologie und weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer 02151 76 37 912-02 oder per Email für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Nephrologie und Bluthochdruck

  • Diagnostik und Therapie aller akuten und chronischen glomerulären, interstitiellen und vaskulären Nierenerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von immunologischen Systemerkrankungen – insbesondere mit Nierenbeteiligung (z.B. rapid-progressive Glomerulonephritis, systemischer Lupus erythematodes, Wegenersche Granulomatose, mikroskopische Polyangiitis)
  • Behandlung des akuten Nierenversagens, klinikübergreifend und auf den Intensivstationen nach modernsten medizinischen Gesichtspunkten
  • Differentialdiagnostik und Therapie aller Formen der Bluthochdruckerkrankungen (arterielle Hypertonie)
  • Sympathische Denervation der Nierenarterien (Nierennervenablation) bei schwerer arterieller Hypertonie in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Spezialisten der Kardiologie bzw. der Angiologie
  • Behandlung von Nierenarterienstenosen in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Spezialisten der Interventionellen Radiologie
  • Sämtliche Nierenersatz- und Extrakorporalverfahren einschließlich aller Verfahren der Antikoagulation (inklusive regionale Citrat-Antikoagulation) in Kooperation mit dem KfH-Nierenzentrum
    • Hämodialyse (sowohl Tag- und Nachtdialyse, Limited-Care-Dialyse)
    • Heimhämodialyse
    • Hämofiltration
    • Hämodiafiltration

  • Sämtliche Formen der intensivmedizinischen Nierenersatztherapie
  • Sämtliche Verfahren der Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse täglich, nächtlich und maschinengesteuert)
  • Spezielle Extrakorporal- und Detoxikationsverfahren  

    • Plasmapherese (zur Entfernung toxischer Plasmabestandteile wie z.B. bei EHEC induziertem HUS/TTP oder speziellen immunologischen Krankheitsbildern)
    • Lipidapherese bei speziellen Fettstoffwechselstörungen
    • Immunadsorption bei schweren Autoimmunerkrankungen

     

  • Vorbereitung, Schulung und Einleitung aller Dialyseverfahren durch nephrologisches Fachpersonal
  • Anlage der Dialysezugänge (Peritonealdialysekatheter, Dialyseshunt und Vorhofkatheter) in Kooperation mit der Klinik für Gefäßmedizin und der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Stationäre und ambulante Versorgung von Patienten zur Vorbereitung und Nachsorge der Nieren- und Pankreastransplantation
  • Ernährungsberatung

Diabetologie

  • Umfassende Diagnostik und Therapie aller Diabetesformen Typ-1 /-2 /-3 und Typ-4 mit und ohne Insulintherapie
  • Versorgung von komplexen diabetologischen Krankheitsbildern wie akute Stoffwechselentgleisungen
  • Erkennung und Behandlung von akuten und chronischen Folgeerkrankungen wie die diabetische Nierenerkrankung oder das diabetische Fußsyndrom
  • Versorgung von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Kooperationspartnern in der Wundversorgung (Dermatologie und Plastische Chirurgie) und der Gefäßmedizin (Angiologie, Gefäßchirurgie).
  • Betreuung von schwangeren Diabetikerinnen bis zur Entbindung in enger Zusammenarbeit mit der Frauenklinik
  • Betreuung von Patienten mit Insulinpumpe
  • Modulare Diabetesschulung und Ernährungsberatung in Einzel- oder Gruppensitzungen nach anerkannten Schulungsprogrammen

Rheumatologie

  • Moderne, langwirksame Basistherapien sowie die Extrakorporalverfahren (z.B. Plasmapherese oder Immunadsorption) zur Behandlung therapierefraktärer Autoimmun-/System- und rheumatologischer Krankheitsbilder

Endokrinologie

  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Schilddrüse, Nebenschilddrüsen und Nebennieren mittels modernster Labor- und Medizintechnik 

Diagnostik

  • Diagnostisch stehen alle zeitgemäßen Labor- und Untersuchungsmethoden der Bildgebung zur Verfügung. Hierzu zählen u.a. die farbkodierte Duplex-Sonographie, 24h-Blutdruckmessung und spezielle Urin-Diagnostik (Phasenkontrastmikroskopie und Bioimpedanzmessungen) zur Abklärung des Flüssigkeitshaushaltes des Körpers.
  • Die sonographisch gesteuerte perkutane Nierenbiopsie und ihre Beurteilung werden in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Referenzpathologen u.a. im Deutschen Nierenregister am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf durchgeführt. 

Zertifikate und spezielle Qualitätssicherungsverfahren

  • Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL®
  • DDG-zertifizierte Behandlungseinrichtung für stationäre Patienten mit Typ-1 und Typ-2 Diabetes mellitus (Stufe 1)
  • Anerkannte DMP Klinik Diabetes mellitus Typ-1 und Typ-2
  • Stationäre Fußbehandlungseinrichtung DDG