Orthopädie, Unfallchirurgie, Endoprothetik

HELIOS Privatklinik Leipzig

Erkrankungen eines Gelenks oder anderer Teile des Stütz- und Bewegungsapparates beeinträchtigen langfristig die Lebensqualität. Bei uns in Leipzig steht Ihnen ein versiertes Ärzteteam mit ausgewiesener Expertise in den Bereichen Orthopädie, Unfallchirurgie und Endoprothetik zur Verfügung.

Chefarzt Prof. Dr. med. Géza Pap und sein Behandlungsteam versorgen hier alle von Erkrankungen und Verletzungen betroffenen Gelenke: Hüft-, Knie- und Schultergelenk ebenso wie Ellenbogen- und Sprunggelenk. Die Endoprothetik nimmt hierbei einen zentralen Schwerpunkt ein, darüber hinaus finden Sie bei uns Experten für die Behandlung von Sportverletzungen und minimal-invasiven Diagnose und Behandlung von Gelenkerkrankungen bzw. -verletzungen mittels Arthroskopie.

„Bewahren geht vor Ersetzen“ – so lautet unser Konzept.

Das heißt: Gerade weil der künstliche Gelenkersatz ein besonderer Schwerpunkt ist, prüfen wir im Vorfeld auch die gelenkerhaltenden Optionen ab. Auf dieser Basis planen wir in Absprache mit unseren Patienten die individuell bestmögliche Behandlung. Diese umfasst neben der genauen Diagnostik die konventionelle oder chirurgische Behandlung und adäquate Nachbetreuung inkl. versierter Physiotherapie.

Zu den fachlichen Schwerpunkten zählen u. a.

  • Schulter- und Ellenbogenchirurgie, u.a. Kalkentfernung bei Kalkschulter, Schulterstabilisierung bei komplizierter Instabilität, Muskelsehnenverpflanzungen
  • Endoprothetik der großen Gelenke, vor allem Knie- und Hüft-Endoprothesen, Revisionsendoprothetik, minimal-invasive Verfahren, Spezialendoprothetik bei komplizierten Ausgangssituation (z.B. angeborene Fehlstellungen)
  • Unfallchirurgie, u.a. Frakturbehandlung von Hand bis Fuß, Therapie unfallbedingter Folgezustände
  • gelenkerhaltende Chirurgie, u.a. knorpelchirurgische Maßnahmen, Miniskuschirurgie, Entfernung freier Gelenkkörper