Chefarzt Prof. Dr. med. Jörg-Peter Ritz

HELIOS Privatklinik Schwerin
Wismarsche Straße 393-397
19049 Schwerin

Allgemein- & Viszeralchirurgie

HELIOS Privatklinik Schwerin

Im Alltag sind wir auf einen leistungsfähigen und gut funktionierenden Organismus angewiesen. Erst bei Störungen beispielswiese durch Entzündungen oder Erkrankungen werden wir uns dieser Bedeutung bewusst. In solchen Fällen bedarf es einer zügigen und optimalen Behandlung.

Allgemein- & Viszeralchirurgie

Im Bereich der Viszeralchirurgie, die alle bauchchirurgischen Operationen von der Speiseröhre, den Magen, den Dünn- und Dickdarm sowie die Leber, Gallenblase Bauchspeicheldrüse, Nebenniere und Schilddrüse umfasst, wird der Fortschritt der chirurgischen Möglichkeiten besonders deutlich: Endoskopische Untersuchungsverfahren und minimalinvasive Methoden ergänzen heute die Bandbreite der vorhandenen Operationsmethoden.

Chefarzt Prof. Dr. med. Jörg-Peter Ritz versorgt Sie in allen Bereichen der Allgemein- und Viszeralchirurgie .Unter seiner Leitung arbeiten außerdem Spezialisten verschiedener Fachgebiete interdisziplinär im Rahmen onkologischer Behandlungen zusammen. Für ihn stehen das Wohl des Patienten und eine hohe medizinische Qualität im Mittelpunkt des chirurgischen Handelns. Entsprechend sollten in einer modernen chirurgischen Klinik folgende Punkte besondere Beachtung finden:

1. Interdisziplinäre Behandlungskonzepte

2. Verwendung schonender & minimal-invasiver OP-Verfahren

3. Einsatz modernster standardisierter OP-Techniken

Verlassen Sie sich auf die volle Fachkompetenz und das hohe Engagement unserer Ärzte und genießen Sie die optimale Behandlung.

Genaueres zu den Schwerpunkten von Chefarzt Prof. Dr. med. Ritz, den operativen Techniken im Einsatz und unseren weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der zentralen Hotline (0385) 343 00-18 oder per Email für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

     

  • Onkologische Chirurgie (Schilddrüse, Oesphagus, Magen, Leber, Gallenwege, Pankreas, Dickdarm, Rektum, Weichteile,Sleeve-Resektion, Bypass-Verfahren, Leitung des interdisziplinären Tumorteams)
  • Minimalinvasive Chirurgie (Refluxerkrankung, Magenband, Galle, Blinddarm, Hernie, Dickdarmentfernungen, Lymphadenektomie, Adhäsiolyse, Schilddrüse, Nebenschilddrüse)
  • Endokrine Chirurgie (Nebenschilddrüse, Schilddrüse, Nebenniere)
  • Entzündliche Darmerkrankungen und Fistelbildungen
  • Koloproktologie und komplexe Therapie von Beckenbodeninsuffizienzen
  • Differenzierte Hernienchirurgie mit und ohne Implantate
  • Behandlung chronischer Wunden
  • Betreuung der chirurgischen Patienten auf den interdisziplinären Wach- und Intensivstationen

Spezialgebiete

Die Chirurgie der Bauchspeicheldrüse nimmt in unserer Abteilung eine herausragende Rolle ein. Gut- und bösartige Veränderungen der Bauchspeicheldrüse werden nach der umfassenden Diagnostik mit dem jeweils geeigneten Verfahren operiert. Die entsprechenden Operationen (Pankreaskopfresektionen mit und ohne Erhalt des Zwölffingerdarms oder des Magenpförtners, Entfernung und Entlastung von Zysten und Pseudozysten, Pankreasschwanzresektionen, Entfernung von Nekrosen) werden in unserer Klink häufig durchgeführt und sind teilweise sehr komplex. Die große Erfahrung unserer ärztlichen und nichtärztlichen Mitarbeiter wird durch die geringen Komplikations- und sehr geringen Sterberaten nach Bauchspeicheldrüsenoperationen nachgewiesen.

In der Abteilung nimmt die koloproktologische Behandlung einen breiten Raum ein. Am Dickdarm, Enddarm und After werden alle etablierten Therapien von bös- und gutartigen Erkrankungen angeboten. In Zusammenarbeit mit der gastroenterologischen Abteilung werden Rendezvous-Verfahren durchgeführt. Insbesondere die Karzinomchirurgie wird auf hohem Niveau und mit ausgezeichneten Ergebnissen ausgeführt. Die Behandlung der Patienten wird im das interdisziplinäre Tumorteam der HELIOS Kliniken Schwerin festgelegt und organisiert. In die wichtigsten klinischen Studien, die über Therapieverbesserungen entscheiden werden, ist die Abteilung eingebunden. Die Abteilung für Viszeral- und Allgemeinchirurgie ist Bestandteil des Beckenbodenzentrums Schwerin, welches sich insbesondere der Behandlung der Inkontinenz, des Prolapsgeschehens sowie der Obstipation widmet. Diese Erkrankungen sind meist sehr komplex zu behandeln und werden deshalb bei Bedarf zusammen mit den Urologen und den Gynäkologen der Klinik therapiert. In der eigenen Abteilung ist die Expertise für die komplexe und differenzierte Diagnostik und Therapie von Beckenbodenstörungen vorhanden. Auch transanale Operationsmethoden stehen sehr differenziert zur Verfügung.