Chefarzt Dr. med. Thomas Schmidt

HELIOS Privatklinik Wuppertal
Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal

Diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

HELIOS Privatklinik Wuppertal

Neuroradiologie ist ein Spezialgebiet der Radiologie und beschäftigt sich hauptsächlich mit der radiologischen Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Blutgefäßen, hauptsächlich innerhalb und oberhalb der Halsschlagader (Carotis), also in Kopf und Hirn. Oftmals kann mit ihrer Hilfe auf chirurgische Eingriffe verzichtet werden.

Diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

Ein Schwerpunkt ist die Behandlung von Schlaganfällen als Folge von Gefäßverschlüssen durch eine Wiedereröffnung der hirnversorgenden Arterien. Wir haben damit ein mechanisches Verfahren zur Eröffnung des Gefäßverschlusses, das dann greift, wenn eine Gefäßeröffnung mittels Medikamenten (Lysetherapie) weniger Erfolg verspricht oder nicht möglich ist. Aus Patientensicht ein Vorteil: Es werden Verlegungen von Patienten vermieden, wenn komplexe Behandlungen notwendig bzw. möglich sind.

Neben dem interdisziplinären Notfallzentrum und einer der größten Schlaganfall-Spezialstationen konnten mit der Etablierung der Neuroradiologie die Möglichkeiten der Schlaganfall-Behandlung noch einmal deutlich erweitert werden.

Einen weiteren Schwerpunkt der Neuroradiologie stellt die Behandlung und Prophylaxe von Hirnblutungen dar, die bei der krankhaften Aussackung von Hirngefäßen (Aneurysmen) drohen. Darüber hinaus behandeln Neuroradiologen Gefäßmissbildungen bzw. -engen im Gehirn und Durchblutungsstörungen in der Halsschlagader. Neuroradiologen greifen dabei in der Regel auf Kathetertechniken für das Gehirn und das Rückenmark zurück. Außerdem gewinnen sie mit Hilfe von Biopsien Gewebeproben aus verschiedenen Körperregionen wie Wirbelsäule oder Spinalkanal.

Mehr zu den Spezialgebieten von Chefarzt Dr. med. Thorsten Schmidt und weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer (0202) 283 179-4800 oder per Email für Sie erreichbar.