Chefarzt Prof. Dr. med. Herbert Vetter

HELIOS Privatklinik Wuppertal
Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal

Herzchirurgie

HELIOS Privatklinik Wuppertal

Im Bereich der Herzchirurgie wird der stetige Fortschritt der chirurgischen Möglichkeiten im Allgemeinen besonders deutlich. Endoskopische Untersuchungsverfahren, minimalinvasive Methoden und mikrochirurgische Techniken ergänzen heute die Bandbreite der verfügbaren Operationsmethoden und ermöglichen Chefarzt Prof. Dr. med. Herbert Vetter die präzise Behandlung von Erkrankungen, Entzündungen und Fehlbildungen im Bereich des Herzens, der herznahen Gefäße und des Brustkorbs.

Herzchirurgie

Zu den Kernkompetenzen des Chefarztes zählen die Mitralklappenrekonstruktion, aortenklappenerhaltende Operationen und rhythmuschirurgische Eingriffe, z. B. bei Vorhofflimmern. Die enge fachübergreifende Zusammenarbeit mit den Spezialisten anderer Fachrichtungen wie auch die grundsätzlich interdisziplinäre Aufstellung unserer Privatklinik garantieren Ihnen eine umfassende und ganzheitliche Herangehensweise und damit die optimale Behandlung Ihrer Beschwerden.

Verlassen Sie sich auf Diagnostik und Therapie nach neuestem medizinischem Stand und auf Experten, die ihre ganze Kraft und Fachkompetenz zu Ihrem Besten einsetzen werden.

Genaueres zu den Spezialgebieten von Prof. Dr. med. Vetter, den diagnostischen Techniken und weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer (0202) 283 179 4800 oder per Email für Sie erreichbar

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

  • Koronare Bypassoperationen einschließlich total arterieller Revaskularisation
  • Sämtliche Operationen erworbener und angeborener Herz(klappen)fehler bei Erwachsenen unter Zuhilfenahme der Herz-Lungen-Maschine
  • Kombinierte Operationen an Klappen und mit Gefäßumgehungen (Bypass)
  • Sämtliche Eingriffe zur operativen Therapie an den thorakalen Gefäßen
  • Minimalinvasive herzchirurgische Eingriffe: „Off-pump“-Koronar-Revaskularisation (OPCAB), Saphenektomie, Mitralklappenoperationen
  • ASD-Verschluss
  • Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren (ICD)
  • Einsatz von künstlichen Kreislaufunterstützungssystemen

Spezialgebiete

  • Mitralklappenrekonstruktion
  • Aortenklappenerhaltende Operationen
  • Rhythmuschirurgische Eingriffe (zum Beispiel bei Vorhofflimmern)
  • minimierte extrakorporale Zirkulation (MECC)