Chefarzt Prof. Dr. med. Melchior Seyfarth

HELIOS Privatklinik Wuppertal
Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal

Kardiologie

HELIOS Privatklinik Wuppertal

Vorsorge. Behandlung. Nachsorge.

Für diese Grundpfeiler der modernen Kardiologie ist das Team um den Chefarzt Prof. Dr. med. Melchior Seyfarth hervorragend ausgerüstet.

Kardiologie

Dank der ausgereiften Technik setzen kardiologische Maßnahmen heute oftmals bereits an, bevor es zu Beschwerden kommt. Der vielzitierte Check-Up, zum Beispiel, ist eine Bündelung verschiedener auf Sie zugeschnittener Vorsorgeuntersuchungen und kann Risiken rechtzeitig aufzeigen und so Erkrankungen verhindern. Sollten bereits Beschwerden vorliegen, ermöglichen unsere Geräte eine hochfeine Diagnostik und damit die Bestimmung der optimalen Behandlung.

Als Spezialist für Kardiologie bietet Ihnen Prof. Dr. med. Seyfarth unterstützt durch modernste Medizintechnik das volle Spektrum seines Fachgebiets, von nicht invasiven Untersuchungen, beispielsweise mittels MRT, hin zu kardiologisch invasiver Diagnostik und Intervention bei akuten Herzerkrankungen.

Genaueres zu den kardiologischen Spezialgebieten von Chefarzt Dr. med. Seyfarth, der diagnostischen Technologie im Einsatz und weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer (0202) 283 179 4800 oder per Email für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

  • Perkutane und transapikale Aortenklappenimplantation
  • Alle diagnostischen und therapeutischen Herzkatheterverfahren
  • Primäre Koronarangioplastie bei allen Patienten mit akutem Myokardinfarkt in einer 24-Stunden-Bereitschaft und Rescue-PTCA für fehlgeschlagene Fibrinolysen aus auswärtigen Zentren
  • Alle Herzkatheterverfahren zur Koronarrevaskularisation und Therapie von angeborenen und erworbenen Vitien
  • Herzschrittmacher- und Defibrillatordiagnostik mit Ambulanz. Weiterhin biventrikuläre Herzschrittmacher- und Defibrillatorimplantation im Herzkatheterlabor
  • Lungenfunktionsdiagnostik mit Body-Plethysmographie und Spiroergometrie
  • Notfallambulanz und Aufnahme im 24-h-Dienst
  • Genetische Analysen bei Kardiomyopathien und Thrombophilien
  • Spezifische Myokarditisdiagnostik mittels Myokardbiopsie und spezifische Therapie
  • Perkutane Behandlung der Mitralklappeninsuffizienz („Mitralclipping“)
  • Interventionelle Behandlung therapierefraktärer Hypertonie („Renale Denervation“)
  • Vorhofohrverschluss bei Vorhofflimmerpatienten mit Marcumarunverträglichkeit
  • Transkoronare Ablation der Septumhypertrophie bei muskulär bedingter Ausflusstraktverengung („TASH“)
  •  

Spezialgebiete

  • Alle hochfrequenzstromablativen Therapien einschließlich Ablation von Vorhofflimmern
  • Herzinfarkt-Therapiezentrum
  • Rekanalisation chronischer Koronarverschlüsse
  • Implantation von Okkludersystemen bei kardiovaskulären Shuntverbindungen
  • Rotationsangioplastie
  • Myokarditisdiagnostik und -therapie
  • Hybrid-Eingriffe in Zusammenarbeit mit der Klinik für Herzchirurgie (Prof. Vetter)