Chefarzt Prof. Dr. med. Stefan Isenmann

HELIOS Privatklinik Wuppertal
Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal

Neurologie

HELIOS Privatklinik Wuppertal

Unser Nervensystem ist eine gigantische Schaltzentrale, die die selbstverständlichsten Abläufe unseres Körpers koordiniert. Auch die Eindrücke der Umwelt, die über verschieden Sinne auf uns einwirken werden von diesem neurologischen Netzwerk in Informationen umgewandelt.

Neurologie

Aufgrund der Dimension unseres Nervensystems können sich Erkrankungen der Nerven äußerst vielfältig äußern. Auswirkungen auf Gang, Bewegung und Sprache sind oftmals Beschwerden, die vergleichsweise leicht diagnostiziert werden können. Spezifische Krankheitsbilder im Bereich der Neurologie sind, zum Beispiel, Parkinson, die Folgen von Schlaganfällen oder Schädel-Hirn-Traumata.

Die Forschungsarbeit und technische Entwicklung der letzten Jahre machen es möglich neurologische Störungen frühzeitig zu diagnostizieren und effektiv zu therapieren.

Fachübergreifend, nach dem neusten Stand der Wissenschaft und mit modernster Technologie bietet Ihnen das Team unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Stefan Isenmann Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen auf höchstem Niveau und mit modernsten Untersuchungsmethoden. Hand in Hand mit internistischen Experten anderer Fachrichtungen behandelt das Team um Prof. Dr. med. Isenmann Krankheitsbilder wie Epilepsie, Multiple Sklerose, sowie schwerpunktmäßig Parkinson- und Demenzerkrankungen.

Die grundsätzlich interdisziplinäre Aufstellung unserer Privatklinik verspricht Ihnen den zusätzlichen Vorteil einer fachübergreifenden, ganzheitlichen und damit optimalen Behandlung.

Genaueres zu den neurologischen Schwerpunkten von Prof. Dr. med. Isenmann, der diagnostischen Technologie im Einsatz und unseren weiteren Leistungsangeboten haben wir für Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum bereitgestellt. Gerne sind wir jederzeit telefonisch unter der Festnetznummer (0202) 283 179 4800 oder per Email für Sie erreichbar.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

  • Neurologische Vollversorgung; insbesondere alle Schlaganfall-Erkrankungen, Epilepsien, Parkinson-Krankheit, entzündliche ZNS-Erkrankungen mit MS an erster Stelle, Polyneuropathien, Bandscheibenerkrankungen, Schmerzsyndrome, neuromuskuläre Erkrankungen
  • Psychogene Körperstörungen im Sinne einer psychosomatischen Neurologie
  • Neurologische Intensivmedizin (6 Betten)
  • Schlafstörungen
  • Rückenmarkerkrankungen
  • Querschnittsyndrome
  • Botulinumtoxin-Ambulanz (KV-Anerkennung)
  • Schmerzambulanz (KV-Anerkennung)

Spezialgebiete

  • überregionale Schlaganfallversorgung in Stroke Unit
  • überregionale neurologische Entitäten
  • Autonomes Labor
  • Interdisziplinäres Schlaflabor