Gesetzlich versichert

Gesetzlich Krankenversicherte – auch solche, die eine private Krankenzusatzversicherung abgeschlossen haben – können bislang leider nur in Ausnahmefällen in unseren Privatkliniken behandelt werden. Grund hierfür ist, dass die gesetzlichen Krankenversicherungen derzeit für eine Behandlung in einer HELIOS Privatklinik in den meisten Fällen keine Übernahme der Kosten gewähren.

  

Natürlich können Sie als gesetzlich krankenversicherter Patient dennoch eine stationäre Behandlung in unseren Privatkliniken in anspruch nehmen und die Kosten dafür als Selbstzahler tragen.